«Wir kommen alle aus verschiedenen Bereichen, haben unterschiedliche Erfahrungen und Fehler gemacht. Diese zu teilen und sich darüber auszutauschen, ist ausgesprochen wertvoll. Wir können enorm voneinander profitieren. Wir müssen dieses Potential nur nutzen», sagt Lisa Chuma, Gründerin und Geschäftsführerin der Frauenmesse Schweiz. Networking lautet also das Zauberwort. « Networking-Anlässe sind optimale Orte, um mit vielen verschiedenen Menschen mit unterschiedlichem Background in Kontakt zu treten. Insbesondere für Frauen bieten solche Anlässe eine optimale Plattform, um ihr Netzwerk zu erweitern», so Chuma.

Ein Türöffner für die Karriere

Denn, obschon gut qualifizierte Frauen heute erfolgreich in unterschiedlichen Bereichen und Branchen des Arbeitsmarktes arbeiten, finden sich in den leitenden Positionen von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung noch immer wenige Frauen. Networking kann eine entscheidende Unterstützung auf dem Karriereweg darstellen. «Ein Networking Event soll die Türen öffnen und zu neuen Netzwerkkontakten und Unterstützungsmöglichkeiten führen. Zudem soll das berufliche Weiterkommen gefördert sowie der Austausch und die Entstehung neuer Ideen begünstigt werden», erklärt Chuma. Aus eigener Erfahrung weiss sie, dass mit der richtigen Unterstützung und einer gehörigen Portion Entschlossenheit alles möglich ist. «Das ist es, was auch mich in meinem beruflichen Weiterkommen immer weiter antreibt», so Chuma.

Erfolgreich networken

Damit man sich auf einem Networking-Event optimal präsentieren kann, sollte man sich bereits im Vorfeld überlegen, was man vom Event erwartet und mit welchen Menschen man ins Gespräch kommen möchte. «Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es sich immer lohnt, wenn man sich gut auf einen Event vorbereitet», weiss Chuma.