Wenn man Diversity Management als ‹Vielfaltsmanagement› versteht, kann man nur zu einem Schluss kommen: Das Thema ist hochaktuell und entscheidend bei der Rekrutierung der passendsten Talente. Guter Rat ist also nicht teuer: Unternehmen, investiere in dein Diversity Management, analysiere die Vielfältigkeit deiner Belegschaft genau und kommuniziere dies bei der Anwerbung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Doch der Blickwinkel verändert sich, wenn man das Thema mit den Augen von Hochschulabsolvierenden sieht. Ein gutes Team bedeutet nicht zwangsläufig eine Durchmischung von Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft und sexueller Orientierung. Es bedeutet: Dass es für mich stimmt. Selbstverwirklichung schlägt in die gleiche Kerbe: Dass ich meine Ziele erreichen kann. Und Sinnhaftigkeit als dritter Pfeiler heisst: Ich mache, was meinen Wertvorstellungen entspricht. Diese Wahrnehmung unterscheidet sich von Absolvent zu Absolventin.

Aus der Distanz betrachtet, ist es aber wohl doch keine Quadratur des Kreises. Eine Unternehmung hat mit Diversity Management einen wesentlichen Einfluss auf ihr Employer Branding. Damit verändert sie langfristig die vertikale Organisationskultur. Und sie übt auch Einfluss auf das horizontale, prozessorientierte Personalmarketing bei Hochschulabgängern aus. Wenn taktisch Botschaften verändert werden, so verändern sich strategisch auch deren Botschafter und umgekehrt.

Eine Unternehmung, die Vielfältigkeit zulässt und fördert, spricht automatisch den individualistischen Menschen an, dem Sinnhaftigkeit, Selbstverwirklichung und ein gutes Team wichtig sind. Unternehmen, die dies frühzeitig erkennen, dürfen sich die Mitarbeiter aussuchen – der Rest muss dann diejenigen nehmen, die übrig bleiben.


AGENDA
Ausgewählte Messen

 

Absolventenmesse Bern, 3. April 2014

 

Sprungbrett-Events, April/Mai 2014

 

ProOst – Professionals für die Ostschweiz, 15. August 2014

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

Dr. Adrian Fischer
Geschäftsführer und Inhaber together ag
Werner Gygax
Senior Consultant
together ag
 
Catherina Bernaschina
redaktion.ch@mediaplanet.com